Seite 2 von 3
#16 RE: Teamstart am 1.Mai von Chris 07.04.2008 14:27

avatar
Liebe OC´s,

zur besseren Orientierung verschiebe ich das Jedermann Rennen "Rund um den Henninger Turm" in eine eigene Kategorie.

@ André

da Du die ganzen Bilder und Streckenprofile wie auch Beschriebungen hast, würde ich Dich bitten die vier möglichen Strecken in vier neue Threads aufzumachen.

Zum Beispiel:

"Streckenbilder und Beschreibung"

Team 1 (Strecke 100 km)

André, Henning, ...


neuer Beitrag:

"Streckenbilder und Beschreibung"

Team 2 (Strecke 70 km)

Chris, ...


neuer Beitrag:

usw.


Team 3 (Strecke 60 km)


Team 4 (Strecke 30 km)

Falls wir nicht genug Radfahrer/Innen zusammen bekommen legen wir eben Gruppen zusammen.

Beispiel:

Falls bei André u. Henning niemand mehr dazu kommt, wechselt Ihr ins Team 2 oder 3 (je nachdem was Euch beliebt)

Grüsse

Chris
#17 RE: Teamstart am 1.Mai von Angela 07.04.2008 15:55

Hey,

wo sind denn die ganzen Mädels die mit im Trainingslager waren, wir werden doch eine Damenmannschaft zusammen bekommen. Beim Spinning sind doch in der Regel mehr Frauen als Männer wo sind die denn alle?

Angela

#18 RE: Teamstart am 1.Mai von André 07.04.2008 20:42

avatar

Hallo Angela,

tja, das Problem habe ich schon vermutet, denn ich habe auch wenn ich noch nicht so alt bin in meiner kurzen Zeit als Sportler herausgefunden, dass es zwar Frauen gibt die durchaus gerne und gut Sport machen, aber sich scheuen auf Wettkämpfe zu gehen, weil sie befürchten jemand anderes könnte über sie lachen etc. (das mit dem lachen ist zumindest bei meiner Mutter so).

Aber vielleicht können wir ja noch ein paar motivieren, die Hoffnung stirbt als letztes.

Gruß
André

#19 RE: Teamstart am 1.Mai von Angela 07.04.2008 21:01

Hey Andre,

ich hab aber schon zwei Mädels ins Auge gefaßt die ich beim nächsten Spinning mal anspreche. Ich hab es ja auch nicht so mit Wettkämpfen im klassischen Sinn. Bestzeiten sind nicht mehr mein Ziel aber dabei sein und Spaß haben ist auch ganz nett.
Wie ist das denn bei so einem Jedermannrennen mit der Verpflegung, Rennradfahrer sind ja Flaschenkinder und mit einer Trinkflasche komm ich bestimmt nicht aus. Ich muß mir noch ernsthaft überlegen ob ich wirklich auf meinen Camelbak verzichtet. Rennradfahrer stopfen sich ja alles in die Trikottaschen, naja das kann ich ja noch üben. Will mich ja nicht gleich als Mountainbiker outen.

Angela

#20 RE: Teamstart am 1.Mai von André 07.04.2008 22:13

avatar

Hallo Angela,

das mit den Getränken ist beim Henninger Rennen folgendermaßen geregelt, du bekommst in deinem Starterbeutel alle feste Verpflegung einen Energieriegel und noch etwas. Getränke gibt es unterwegs an 3 verschiedenen Stellen, die musst du dann versuchen an Stellen wo du frei fahren kannst in die Trinkflaschen umzufüllen, ich habe sie letztes Jahr gar nicht genutzt, bin also mit 3 Falschen im Trikot heim gefahren. In Glashütten gibt es zusätzlich zu der Trinkflasche noch eine Banane als Verpflegung. Das war es dann auch schon an Verpflegung, den Rest gibt es dann im Ziel. In Form von Bananen, Joghurt, Wasser, Kekse etc.

Das du noch zuwachs bekommt freut mich ich hoffe es kann auch ein Damenteam antreten.

Gruß
André

#21 RE: Teamstart am 1.Mai von Paulo 07.04.2008 22:45

avatar

OffTopic zum Thema Frauen:

http://www.faz.net/s/Rub0E9EEF84AC1E4A38...n~Sspezial.html

Was sogenannte Experten alles Wissen

Gruß
Paulo

#22 RE: Teamstart am 1.Mai von André 07.04.2008 22:58

avatar

An Alle,

okay, die Threads sind eingerichtet, ic hoffe ich habe dabei nicht so viele Fehler gemacht. Außerdem habe ich es versucht so kurz wie möglich zu halten, damit das nicht wieder vor Schreck keiner ließt.

Soll ich die Streckendaten auch nochmal als PDFs beilegen?

Wenn fragen entstehen, einfach hier fragen.

@Chris
Ich hoffe es ist so in deinem Interesse.

Dann noch eine anschließende Frage, sollen wir Gruppenleiter (von den einzelnen 3er Teams) bilden oder reicht einer zur gesamten Organisation? In dem Fall ich wie Armin vorgeschlagen hat, es sei denn jemand anderes möchte unbedingt oder hält mich für ungeeignet.

Gruß
André

#23 RE: Teamstart am 1.Mai von Chris 07.04.2008 23:31

avatar

Hi André,

sehr schöne Arbeit.

Es spricht nichts dagegen, dass Du die Orga übernimmst.

Schönen Abend

Chris

#24 RE: Teamstart am 1.Mai von Henning 08.04.2008 22:37

Hi an alle,

zuerst möchte ich mal Andre für die klasse Arbeit danken.

So kann ich auch bei meinen ab und zu doch etwas über acht Stunden liegenden Bürotage so richtig auf das Rennen zufiebern.

Ich versuche nochmal kurz zusammenfassen.

Wir fahren erst bei ab der 70 km Runde nach Frankfurt. Ich denke dieses Erlebnis sollten sich alle gönnen.

Ich kenne zwar das Aussenrum von MTB Marathons aber ich glaube auf der Strasse ist dann nochmal mehr los.

Der Unterschied zwischen der 70 km und der 100 km Runde liegt in einem Ausflug in den Taunus.

Gibt es den eine Möglichkeit auszuloten wer nun generell Mitfahren möchte. Z.B. Aufruf und Starterliste bei den nächsten Spinningkursen.

Danach könnten wir entscheiden welche Strecken gefahren werden.

Ich denke ich werde mich nach dem Wochenende entscheiden. Ich wollte mal nach dem Winter mal ne kurze Taunusrundedrehen.

Eventuell bei der Samstagsrunde.

Dann sollten wir einen spätesten Zeitpunkt für die Teameinteilung und für die Meldung festklopfen.

Danach ... ab dafür.

Viele Grüße Henning

#25 RE: Teamstart am 1.Mai von André 10.04.2008 23:58

avatar
So nochmal an Alle, alle die noch jemanden kennen, der fahren möchte egal welche der beiden Strecken der kann diese/n jetzt nochmal fragen, denn wenn wir insgesamt 10 Leute zusammen bekämen, wäre das nochmal ein finanzieller Vorteil und gerade für mich ist das doch interessant, auch wenn 3€ nicht viel klingt aber es ist immerhin eine RTF.

Der Endgültige Termin bei mir ist der 18.04.2008, bis dahin sollten sich alle Interessenten gemeldet haben, wer das nicht hat, hat Pech gehabt. (kann sich aber noch unter unserem Teamnamen anmelden, muss dann aber eben mehr Geld bezahlen.)

Die Namen wären: die km Angaben in () zählen natürlich nicht zum Team Namen

"Outdoor Cycling Team 1 Herren" (100km) evtl. wird Team 1 und 2 zusammengelegt, so dass ein großes Team entsteht.

"Outdoor Cycling Team 2 Herren" (73km)

"Outdoor Cylcling Team 1 Damen" (73km)

Das wären dann erstmal die letzten Informationen, wenn ich Neuigkeiten habe erfahrt Ihr sie natürlich unverzüglich.

Gruß
André
#26 RE: Teamstart am 1.Mai von Henning 12.04.2008 22:16

So, nochmal kurz an alle.

Für die 100 km hat sich ein Team für das Outdoor-Cycling-Team gefunden.

Andre
Dirk
Henning

Ich hoffe für die anderen Distanzen geht es nun auch Schlag auf Schlag.

Aus Freude am Fahren !!!

Viele Grüße Henning

#27 RE: Teamstart am 1.Mai von André 12.04.2008 23:58

avatar

Nochmal an Alle,

die sich noch nicht angemeldet habe, hier das Anmeldeformular. (Ist das echte von der Henninger Seite, also keine Sorgen das wird auch abgeschickt.)

OpenPopup('http://www.velotour-frankfurt.de/08/anmelden.php', '800', '600')

Gruß
André

#28 RE: Teamstart am 1.Mai von André 17.04.2008 14:11

avatar

An alle die sich nicht angemeldet haben,

seit heute sind die letzten 3 Tage angelaufen, wo ihr noch 40€ bezahlt, ab dem 20 April sind es 50€, also meldet Euch schnellstmöglich an unter weiter oben genannten Namen.

Gruß
André

#29 RE: Teamstart am 1.Mai von André 21.04.2008 22:37

avatar
Hallo Henninger Radler,

wie ich gerade gesehen habe sind jetzt auch die Startblockinfomationen erteilt, (@ Henning ich habe gestern ein bisschen was verwechselt, hab eben nochmal nachgeschaut, habe auch G gehabt.)
Die Liste ist unten beigefügt, hinzu kommt noch der Rainer Braun der ebenfalls in Startguppe E starten würde, so wie ich.

Zu den Startblöcken: Eigentlich wird hier ganz einfach verfahren, dennoch mal eine kurze Erklärung aus dem letzten Jahr. Die Startblöcke sind beschriftet, dann eine 1/4 Stunde vor den Start werden dann die Athleten hereingelassen (warmfahren ist also für die Füße). Es wird auf die Blockzugehörigkeit geachtet. Dann 2 Minuten vor dem Start, werden die Blöcke Zeitversetzt geöffnet und alle Rollen an die Offizielle Startlinie. Dann wird auch noch mal in Blöcken gestartet um das Feld etwas zu entzerren, aber es geht recht schnell ab. Und dann könnt Ihr endlich losrasen oder gemütlich losfahren.

Ich habe gerade mal gefragt, wie das mit Team ist ob die in den gleichen Startblocks starten dürfen, oder ob die sich och Ihrer Startblockeinweisung anpassen müssen.

Noch eine kleine Frage: Ich denke ja mal jeder wird sich die Startunterlagen am Vortag besorgen, aber wer davon bleibt denn zur Nudelparty zwischen 17 und 19 Uhr, vielleicht sieht man sich ja dort, werde auf jeden Fall mit dem Rennrad hinfahren.

WICHTIG: Für alle die mit dem Auto kommen oder auch mit dem Rad, rechnet nicht damit das Dorinth Hotel gut zu finden, da es gut ausgeschrieben ist. Erkundigt Euch lieber vorher per Internet Stadtplan oder was auch immer, denn die Ausschreibung ist mehr als Mangelhaft. (In Schulnoten vielleicht noch eine 5,8). ich habe es nach ca. einer halben Stunden suche und herumfragen das letze mal gefunden und weil ich dann eine Radlergruppe entdeckt hatte.

Die letzten Informationen (ist zwar auch der Henninger Seite zu entnehmen, aber wir ich nehme es dennoch mal hier mit auf, denn ich denke viele schauen hier öfter drauf als auf die Henninger Seite.

Start und Ziel der VeloTour ist das Main-Taunus-Zentrum, Sulzbach.

Übersicht:
Mittwoch, 30. April 2008 im Dorint Hotel am MTZ:
15:00 - 19:00 Uhr Startunterlagenausgabe, Nachmeldungen sind möglich (gegen Aufpreis).
17:00 - 19:00 Uhr Nudelparty

Donnerstag, den 1. Mai 2008 (MTZ)
7:00 - 9:20 Uhr Startunterlagenausgabe.
8:48 Uhr Start VeloTour 100 Km und 62 Km
9:30 Uhr Start VeloTour 73 Km und 34 Km
9:40 Uhr Start Skate-Challenge 74 Km und 34 Km
ca. 11:20 Uhr Zieleinfahrt VeloTour 100 km und 73 km
ca. 11:30 Uhr Zieleinfahrt Skater 74 km
ca. 12:45 Uhr Zieleinfahrt der letzten Radfahrer/Skater
ca. 13:30 Uhr Siegerehrungen VeloTour & Skate-Challenge, anschl. After-Race-Party
(Die Zeiten können sich noch geringfügig ändern)

Startunterlagenausgabe:
Mittwoch, 30.04.2008 Dorint Hotel 15:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag, 01.05.2008 MTZ-Event-Gelände 07:00 - 09:20 Uhr


Veranstaltung Strecke Startaufstellung Start Blöcke Marschtabelle / Streckenlänge
VeloTour bergig 100/62 Km 8:00 - 8:40 Uhr 8:48 Uhr A B C D E G 100,4 Km, 62,1 Km
VeloTour flach 73/34 Km 8:50 - 9:20 Uhr 9:30 Uhr K L M O P S 73,1 Km, 34,1 Km

Skate-Challenge 74/34 Km 9:23 - 9.35 Uhr 9:40 Uhr T U W X 73,9 Km, 34,1 Km



Transponder und Zeitnahme: Mit Ihren Startunterlagen erhalten Sie einen Zeitmess-Transponder, den Sie gemäss den Anweisungen (siehe Rückseite der Startnummer) am Fahrradlenker montieren. Nach dem Ziel geben Sie den Transponder wieder ab und Sie erhalten im Gegenzug Ihre Medaille. Falls Sie das Rennen vorzeitig beenden und evtl. mit dem nachfahrenden Bus zum MTZ fahren, bitten wir Sie, dort den Transponder abzugeben. Nicht zurückgegebene Transponder werden Ihnen mit 45 Euro per Bankeinzug belastet.
Die Zeitnahme erfolgt individuell und elektronisch. Die Zeitnahme beginnt erst dann, wenn der Teilnehmer mit seinem Transponder die Startlinie überquert hat (Echtzeitmessung). Dies hat zur Folge, dass der Fahrer, der die schnellste Nettofahrzeit erzielt, Sieger des Rennens ist. Diese Zeitnahme wird auf alle Wertungen angewandt. Zusätzlich werden die Tagessieger (erster über die Ziellinie) geehrt.
Für den German-Cycling-Cup werden alle notwendigen Teilnehmer- und Ergebnis-Daten an den Auswerter der GCC übermittelt (es sei denn, Sie haben der Teilnahme widersprochen); dort wird nach Reglement die Punkteverteilung vorgenommen.

Wertungen:
Die ausgeschriebenen Wertungen entnehmen Sie bitte den Teilnahmebedingungen.
Für Mannschafts- und Firmenwertungen ist es unerläßlich, auf einheitliche Schreibweise des Team- oder Firmennamens zu achten!
Sehen Sie hierzu bitte in die Teilnehmerliste.

Ergebnisse:
Die Ergebnisse/Rangliste können Sie online am Abend der Veranstaltung abrufen.

Fahrt-Einteilung: Bitte beachten Sie: auf der 100Km-Strecke müssen Sie um 11:10 Uhr den Km-Punkt 59 passiert haben, das entspricht einem Stundenschnitt von mindestens 28 Km/h; auf der 73Km-Strecke müssen Sie um 11:10 Uhr den Km-Punkt 31 passiert haben, das entspricht einem Stundenschnitt von mindestens 25 Km/h. Die Wertungsmatte (km-Punkt 80 / 52 ) in der Darmstädter Landstrasse muss um 11.55 Uhr passiert werden. Diese Beschränkungen müssen aus sicherheitstechnischen Gründen erfolgen, damit die Polizei die Strecke für die Radfahrer abgesperrt halten kann. Wir bitten Sie, den geforderten Stundenschnitt unbedingt einzuhalten.
Die gesamte Strecke ist weitgehend abgesperrt bzw. von Polizeikräften geschützt. Dennoch bitten wir alle Sportler, immer umsichtig zu fahren und auf mögliche Sicherheitsrisiken zu achten.

Die Zieleinfahrt befindet sich an der gleichen Stelle wie der Start und nach Überqueren der Ziellinie ist nach Umrunden des Parkhauses die Einfahrt zur Zielverpflegung mit Transponder-Rückgabe und Medaillen-Ausgabe.
Umkleide- und Duschräume werden in ausreichender Zahl vorhanden sein.

Die Urkunden werden auf Wunsch ca. 1,5 Stunden nach dem Überqueren der Ziellinie an der Startunterlagen-Ausgabe auf dem MTZ-Event-Gelände ausgedruckt.

Fahrradaufbewahrung: Auf dem Parkplatz des Main-Taunus-Zentrums (direkt neben der Startunterlagenausgabe) können Sie im abgesperrten und bewachten Raum Ihr Fahrrad nach dem Rennen kostenlos abstellen. (max. bis 18:00 Uhr)

Taschenaufbewahrung: Auf dem Parkplatz des Main-Taunus-Zentrums (direkt neben der Startunterlagenausgabe) können Sie im abgesperrten und bewachten Raum Ihre Tasche während des Rennens kostenlos abstellen. (max. bis 18:00 Uhr)

Offizielles VeloTour-Zentrum am Vortag: Das Dorint Hotel Sulzbach, direkt neben dem Main-Taunus-Zentrum, bietet Sonderkonditionen für Übernachtungen an. Direktbuchung Tel.: 06196/76 3-0.
Die Nudelparty und die Startunterlagen-Ausgabe sowie eine kleine Expo werden am Vortag hier im Dorint Hotel stattfinden. Die Gutscheine für die Nudelparty erhalten Sie mit der Startnummer.

Nach dem Rennen wird im MTZ ein großes Familienfest stattfinden. Neben Livemusik, Kinderprogramm und kulinarischen Genüssen kann die Siegerehrung der VeloTour und das Eliterennen auf Großbildschirm verfolgt werden.

Fahrrad und Zubehör:
Für Strassen-Rennen sind nach den Wettkampfbestimmungen des Bundes Deutscher Radfahrer Rennräder, Triathlonräder, MTBs und sonstige Sporträder, sowie Tandem und Tridem zugelassen. Einräder, Sitz- und Liegeräder und Handbikes sind ausdrücklich ausgeschlossen. Jeder Teilnehmer ist für die Verkehrssicherheit seines Rads selbst verantwortlich. Insbesondere ist dabei auf die Funktionalität der Bremsen und anderer sicherheitsrelevanter Bauteile zu achten. Eine Übersetzungsbeschränkung gibt es nicht.

Das nachfolgend aufgelistete Material ist ausdrücklich nicht zugelassen:
- Scheibenräder vorn und/oder hinten
- Triathlon-, Hörner- bzw. Deltalenker
- Lenkeraufsätze aller Art (Ausnahme: Bar-Ends sind ausdrücklich zugelassen!)
- Fahrradanhänger aller Art
- Packtaschen und andere Zuladungen
- Trinkflaschen aus Aluminium, Glas oder aus anderen Materialien, die sich nicht leicht verformen lassen bzw. zerbrechlich sind.


Bar-Ends = Lenkerhörnchen
Abweichend zur offiziellen Ausschreibung sind in Absprache mit dem BDR die Lenkerhörnchen (Bar-Ends), wie an Mountainbikes zu finden, ausdrücklich zugelassen.



Helmpflicht, Bekleidung, Startnummer:
Es besteht ausnahmslos Helmpflicht! Der Helm muss ein Prüfsiegel eines international anerkannten Prüfinstituts aufweisen (z. B. DIN-Norm 33954, SNELL- und/oder ANSI-Norm, EC oder GS).
Für die Art der Bekleidung bestehen keine gesonderten Vorschriften, sie darf jedoch kein Sicherheitsrisiko darstellen. Es ist nicht gestattet mit freiem Oberkörper zu fahren.
Die Startnummern dienen der Identifikation des Teilnehmers. Sie sind gut sichtbar und in voller Größe auf dem Rücken zu befestigen.


Der Veranstalter des Radklassikers “Rund um den Henninger-Turm“
wünscht allen Sportlern einen guten und unfallfreien Rennverlauf.


Radler: Die Startunterlage wird an der Startnummer abgeknickt, die große Startnummer wird mit 4 Sicherheitsnadeln gut sichtbar am Rücken platziert, der Transponder wird ebenfalls von der Startunterlage abgetrennt und mit 2 Kabelbindern am Lenkrad befestigt.


Da dieser Satz vielleich etwas Missverständlich ist, das bedeutet nicht, dass Ihr den Transponder von der Startnummer entfernen sollt, denn diese muss am Lenker befestigt werden sonder lediglich, dass es aus der Tüte von den Startunterlagen raus muss, warum das so kompliziet beschrieben bist keine Ahnung.
Aber keine Angst, wer nach meiner Kurzeinweisung immer noch keine Ahnung hat, was er machen muss, der kann dies nochmal in den Startunerlagen, die Ihr am 30.April abholen könnt nachlesen.


Fragen nach der Veranstaltung

Ergebnisse:
Die Ergebnisse/Rangliste können Sie online abrufen.

Transponder-Rückgabe:
Falls Sie den Transponder versehentlich nach dem Rennen nicht abgegeben hatten, sollten Sie uns diesen per Post zusenden:

macona Werbeagentur GmbH
VeloTour / Skate-Challenge
Postfach 700 709
60557 Frankfurt

oder persöhnlich abgeben:

macona Werbeagentur GmbH
VeloTour / Skate-Challenge
Sonnemannstr. 5
60314 Frankfurt


Urkunde:
Die Urkunden werden Ihnen auf Wunsch am 1.Mai an der Startunterlagen-Ausgabe auf dem Expo-Gelände ausgedruckt. Wir senden Ihnen Ihre Urkunde auch gerne nachträglich per Post zu. Schicken Sie uns dazu bitte einen mit 1,45 Euro frankierten Din-C4 Briefumschlag an Sie selbst adressiert und Ihrer Startnummer auf der Rückseite an folgende Adresse:

macona Werbeagentur GmbH
VeloTour / Skate-Challenge
Postfach 700 709
60557 Frankfurt


FotoService:
Bei den Jedermann-Rennen am 1. Mai werden unsere Fotografen weit mehr als 10.000 Fotos machen. Diese müssen gesichtet und bearbeitet werden. Die Galerien werden daher erst im Lauf der folgenden Tage nach der Veranstaltung online gestellt werden können. Bis dahin bitten wir alle Interessierten um ein wenig Geduld.


Korrekturen:
Senden Sie uns bitte eine eMail mit Angabe der Startnummer und Ihren Korrekturwünschen an die Adresse VeloTour@macona.de oder info@VeloTour-Frankfurt.de


Wünsche, Anregungen und Kritik:
Senden Sie uns bitte eine eMail an die Adresse VeloTour@macona.de oder info@VeloTour-Frankfurt.de

Gruß
André
#30 RE: Teamstart am 1.Mai von Paulo 22.04.2008 23:41

avatar

Guten Abend zusammen,

soweit ich das verstanden haben, muss man ein Tag vorher seinen Krempel im MTZ abholen! Ich werde da aus Stuttgart kommen. Wann habt ihr vor hinzugehen? Meine voraussichtlich Prognose inkl. Schleicher auf der Mittelspur sowie die üblichen Elefantenrennen ca. 18 Uhr Frankfurter Kreuz...bis zum MTZ ist es bekanntlich nicht mehr lang. Muss man da irgendwelche Öffnungszeiten beachten oder sonstiges?

Danke und Gruß
Paulo

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz